Die Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach ist eines der grossen Meisterwerke der klassischen Musik. Sie steht für seine unerreichte Künstlerschaft und seine tiefe Verwurzelung im intellektuellen Raum. Bach führt die MusikerInnen und HörerInnen ohne Pathos, mit Klarheit und Tiefe mithilfe seiner Musik anteilnehmend durch die Leidensgeschichte Jesu; durch Trauer, Erschütterung aber auch hin zu Trost und Hoffnung.

Die Aufführungen werden in Bern durch Bernhard Pfammatter (Kantor an Liebfrauen) und in Zürich durch Jörg Ulrich Busch (Kantor am Fraumünster) dirigiert. Es werden dadurch zwei Klangbilder dieses epochalen Werkes zur Darstellung gelangen.

Machen Sie mit, und lassen Sie Bach mit uns erklingen. Wie? Wählen Sie eine unserer Aufführungsstädte, und klicken Sie auf das entsprechende Instrument resp. den gewünschten Begriff, welches/n Sie als Mäzen oder Mäzenin «kaufen» möchten.

 

Wappen BernKonzert Bern - Heiliggeistkirche - Samstag, 24. März 2018 – 17:00 Uhr

Gesangssolisten - Dirigent - Bläser - Violine - Viola - Violoncello - Kontrabass - Orgel - Cembalo - Notenmaterial - Orchestermanagement

 

Wappen BernKonzert Zürich - Fraumünster - Sonntag, 25. März 2018 - 17:00 Uhr

Gesangssolisten - Dirigent - Bläser - Violine - Viola - Violoncello - Kontrabass - Orgel - Cembalo - Notenmaterial - Orchestermanagement

 

Übrigens: Niemand zu klein, ein Mäzen zu sein. Auch junge Musikinteressierte erhalten mit dem Starter-Kid die Gelegenheit, Bach erklingen zu lassen.

J.S.Bach